Economica Institut für Wirtschaftsforschung
Relevant Economics

Die Animation zeigt die Bruttowertschöpfung im Siedlungsraum aller Gemeinden des Mostviertels. Je höher der Turm, desto größer die Bruttowertschöpfung je Flächeneinheit.

Wir stehen für inhaltliche Expertise und methodi­sche Kompe­tenz in der Erforschung und Gestaltung des wirtschaftlichen Strukturwandels

Im Jahr 2005 als unabhängiges Forschungsinstitut sui generis gegründet, ist Economica inzwischen zum größten, nicht subventionierten Wirtschaftsforschungsinstitut in Österreich avanciert.
Mehr lesen
0
Jahre vereinte Forschungserfahrung
0
Wissenschaftliche Modelle
0
Abgeschlossene Projekte

Unsere Forschungsfelder

Innovation
Digitalisierung - Marken - Patente
Impaktanalyse
Ökonomischer Fußabdruck
Regionalökonomie
Wirtschaftlicher Strukturwandel
Infrastruktur
Vekehrs- und Datennetze - Versorgungssicherheit
Humanvermögen
Arbeitsmarkt - Gesundheit
Unternehmen
Entrepreneurship - Handelsforschung
Nachhaltigkeit
Ressourcenwirtschaft - Risikoanalyse
Öffentliche Finanzen
Fiskalischer Fußabdruck - Budget
Finanzmarkt
Banken - Börsen - Währungen

Visualization by Economica

Economica überführt wissenschaftliche Erkenntnisse in faszinierende Botschaften

Big-Data-Analytics in Kombination mit 3D-Animationen: Erleben Sie abstrakte ökonomische Größen und komplexe Sachverhalte in einer neuen Dimension.